Da der Stahlschiffbau zwar geregelte Großbauprodukte darstellt, für deren Beurteilung es im Allgemeinen anerkannte Regeln der Technik gibt, kommt man immer öfter nicht ohne eine gutachtliche Beurteilung aus. Sowohl bei Verfahren zur allgemein bauaufsichtlichen Zulassung als auch bei Schadensfällen müssen gut durchdachte Nachweisverfahren geschaffen und transparent gemacht werden. Hier stehen wir Ihnen zur Seite.

Der Leiter der NDE, Herr Dipl.-Ing (FH) Michael Lanz, ist von der BDSF anerkannter und zertifizierter Sachverständiger nach DIN EN ISO/IEC 17024 im Schiffbau und für konstruktive Verwendung der Schweißtechnik im Schiffbau.

Für unsere Auftraggeber führen wir Besichtigungen aus, insbesondere zur

  • Erstellung von schiffbaulichen Berichten
  • Wertermittlung von Seeschiffen
  • Umschlagsüberwachung bei Schiffstransporten
  • Erstellung von Gutachten
  • Inspektion und technischen Betreuung
  • Reparaturüberwachung
  • Bauaufsicht und Inspektion von Schiffen
  • Erstellung von Unfall.- und Schadenanalysen

Auftraggeber sind unter anderem Werften, Redereien, Schiffseigner, Versicherungen, Rechtsanwälte und Behörden aus ganz Europa sowie deren Gerichte.

Zertifikate
  • Lanz Michael EUcert Zertifikat_1-18-1032.pdf
    (1,3 MiB)
  • Lanz Michael EUcert Zertifikat_1-18-1033.pdf
    (1,3 MiB)
  • Urkunde - BDSF Gepruefter Sachverstaendiger fuer Schiffbautechnik.pdf
    (528,3 KiB)
  • Urkunde - BDSF Gepruefter Sachverstaendiger fuer Schweisstechnik.pdf
    (529,4 KiB)